Ist Videomarketing kompliziert und teuer?

Videomarketing wird zunehmend wichtiger.
Viele Unternehmer nutzendiese Form des Marketings jedoch noch nicht oder nicht regelmäßig.
Einige haben bereits in die Produktion eines Imagefilms investiert und mehrere tausen Euro für einen 30 Sekundenclip ausgegeben.
Unter Videomarketing verstehe ich jedoch etwas anderes als nur einen Imagefilm. Vielmehr soll es darum gehen das Format Video
regelmäßig zur Kundenbindung bzw. für dei Akquise zu nutzen. Der Vorteil von gut durchdachten Videomarketing ist,
dass dies 24 Stunden am Tag 365 Tage die Woche nahzu komplett automatisiert genutzt werden kann.

Ein der größten Hürden ist für viele der Irrglaube, das Videomarketing mit enormen technischen Aufwand und hohen Kosten verbunden ist.

In diesem Video möchte ich zeigen mit welchen einfachen Mitteln Videomarketing besonders für kleine und mittelständige Unternehmen sowie Trainer, Berater und Coaches umgesetzt werden kann.

Video Transskript +

Video Marketing einfach umsetzen ist das überhaupt möglich oder brauche ich dafür unbedingt eine Filmagentur oder eine ganze Kinocrew oder Sonstiges?

Mein klares Statement.

NEIN brauchst Du nicht Du kannst das ganze wirklich extrem einfach umsetzen und es ist auch nicht sonderlich teuer. Denn mittlerweile ist es ja so, dass die meisten von Euch diese kleinen Kollegen haben. Smartphones. Hier sind heutzutage so gute Kameras drin, dass Du zum Beispiel damit ausreichend gute Videos für Dein Videomarketing drehen kannst.

Weiterhin gibt es ja die Möglichkeit zu gucken, ob ich zu Hause vielleicht eines dieser Geräte habe... Digitalkameras.

Also mit denen ich vielleicht auch einfache Video drehen kann. Sie haben unter Umständen (je nachdem, was Du für ein Handy hast) noch ein bißchen bessere Qualität als das Handy oder halt auch noch mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Wenn Du das nicht hast, hast Du aber vielleicht zumindest Part drei oder Modul drei sozusagen. Nämlich eines dieser kleinen Spielzeuge.
Nämlich eine einfache Webcam.

Diese kosten mittlerweile nur ca. fünfzig Euro. Du kannst natürlich auch zweihundert, dreihundert Euro ausgeben aber die einfachen Modelle reichen hier im Regelfall auch aus um ausreichend gute Videos für Dein Videomarketing aufzunehmen.

Speziell, wenn Du als Einzelunternehmer unterwegs bist ein kleines Unternehmen hast.

Für riesengroße Unternehmen, für Konzerne und ähnliches ist es natürlich meistens so, dass die Anforderungen an Filmmaterial relativ hoch sind auch was dann entsprechend die Qualität angeht.

Aber man muss auch immer anschauen, was will ich erreichen, was ist das eigentliche Ziel. Ist es mein Ziel ein Hochglanzfilm zu drehen? Dann brauche ich extrem teures Equipment. Will ich einen Kinofilm drehen dann brauche ich höchstwahrscheinlich teures Equipment. Dann wird die normale Webcam wahrscheinlich nicht reichen. Nehme ich mal an.

Oder aber möchte ich Neukundengewinnen. Möchte ich mich bekannter machen. Möchte ich mich als Experte positionieren. Möchte ich einfach Neukunden auf mich aufmerksam machen mit Informationen rund um meine Produktpalette oder auch schon Lösungen anbieten für bestimmte Kundenprobleme.

Ja, dann reichen solche Sachen völlig aus.

Dann muss ich nicht in enorm teures Equipment investieren, sowas was ich jetzt hier nutze ist zum Beispiel auch ein Setup was so um eintausend, eintausendzweihundert Euro kostet. Muss ich auch nicht unbedingt haben.

Ja das reicht wie gesagt völlig aus, wenn ich mit einem guten Licht zum Beispiel arbeite und dann entsprechend einfach mit meinem Smartphone aufnehme.

Ich kann eine tausend Euro Kamera haben, kann enorm schlechtes Licht nutzen und kann einen grottenschlechten Film machen.

Kann aber auch ein Smartphone haben, was ich sowieso schon nutze, habe vielleicht noch ein gutes Licht dazu und schon habe ich ein halbwegs passablen Werbe- oder Imagefilm oder halt Informationsfilm für mein Unternehmen.

Ja, wenn ich Kunden erreichen möchte, wenn ich Mehrwerte geben möchte muss die Qualität nicht immer kinoreif sein.

Das wie gesagt ist auch für alle Unternehmer und Unternehmerinnen unter Euch um ein bisschen die Scheu zu verlieren vor dem Thema Videomarketing. Es kann einfach umgesetzt werden.

Auch hier sicherlich braucht man ein bisschen Handwerkszeug. Man muss wissen wie strukturiere ich meine Videos, wie baue ich die Videos auf, wie erreiche ich auch die richtigen Kunden, wie finde ich vielleicht auch die Videothemen, die aktuell gesucht werden, und und und. Das ist schon umfangreich aber rein von der technischen Seite her ist es wirklich heutzutage sehr sehr leicht umsetzbar.

Ich denke, es war es noch nie so einfach Videomarketing einzusetzen (bzw. selbst das Marketing zu steuern) wie heutzutage.

Das soll es auch gewesen sein mit diesem kurzen Video.

Wie gesagt ich möchte Dir das Thema Videomarketing näher bringen und dass Du es für Dich einsetzt, weil es wirklich sehr gute Erfolgschancen hat.

Dabei wünsche ich Dir viel Spaß, viel Erfolg.

Bis bald Dein Jens


Jens Kaßner
Jens Kaßner

Seit 2003 helfe ich Privatpersonen und Unternehmern/-innen dabei mit mehr Fitness, Motivation und Erfolg durch das Leben zu gehen. Gerade mit meinen Beiträgen möchte ich auch Dich unterstützen ein noch motivierteres, fitteres und erfolgreicheres Leben zu führen. Danke, dass Du hier bist.